Column #col1

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Nullam malesuada suscipit pede. Nullam ipsum lacus, varius vel, nonummy in, consequat ut, neque.

102 Jahre + DAS SCHIFF -
Herzlich Willkommen auf Hamburgs schwimmender Bühne!

Image

Unser Schiff ist stolze 102 Jahre alt. 1912 als „Seemöve“ in Groningen vom Stapel gelaufen und seit über 39 Jahren als DAS SCHIFF das Publikum im Nikolaifleet mit Kultur verwöhnt. Wenn Sie über unsere Ensemble-Produktionen und Gastspiele informiert werden möchten, schreiben Sie uns bitte eine kurze E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder tragen sich hier ein. Unser Newsletter hält Sie auf dem Laufenden!


****************************************************

Der neue Spielplan ist da! Alle Vorstellungen und Gastspiele bis Anfang Februar 2015 im Verkauf!

Aufgrund der großen Nachfrage für "Über den Wolken" haben wir am 25. und 26. September 2014 weitere Vorstellungen angesetzt. Der Vorverkauf läuft!

Die neue Produktion "Kann man mit Männern Urlaub machen?" müssen wir aufgrund von krankheitsbedingten Ausfalls der Kabarettistin leider in das Frühjahr 2015 verschieben! Wir haben Ersatz-Programme eingerichtet, die Karten behalten Ihre Gültigkeit oder können auf andere Programme umgetauscht werden.

"Neues aus dem Unterdeck" ist am Montag, 1. September um 19.30 Uhr noch Neuer! Gerade junge Talente brauchen ein aufgeschlossenes Publikum, den sie ihre Ideen präsentieren können! Jeden ersten Montag im Monat holt Ensemblemitglied Felix Oliver Schepp eine völlig neue Crew ins Boot: unverbrauchte Künstler, die ins kalte Wasser springen, mal das Ruder in die Hand nehmen oder schon richtig Dampf machen. Angelegt und Sonne getankt wird dabei auf den unterschiedlichsten Genre-Inseln. Lassen Sie sich überraschen, wer diesmal den Kahn entert und wohin die wilde Reise geht.

Am Mittwoch, 3. September 2014 um 19.30 Uhr schaut Wilhelm Busch vorbei! Frank Roder und Felix Oliver Schepp präsentieren das Beste aus seinen Satiren – in einer ungewöhnlich spannenden Auswahl. In "Dumme Gedanken hat Jeder" gibt es ein Wiedersehen mit alten Bekannten und das Entdecken neuer Figuren. Keine brave Lesung, sondern etwas, das vom Schneeball zur Lawine wird.

In seinem Solo-Kabarett-Programm „Anschnallen, Frau Merkel! Aus dem Alltag des Kanzlerchauffeurs“ wird selbst Angela Merkel zur Hinterbänklerin. So hautnah dran sind nur wenige, so nah kommen der Kanzlerin nur Auserwählte. Doch Frowin wäre nicht Frowin, wenn er die Kabarettbühne nicht für eine Vielzahl von Personen und Positionen nutzen würde. Und so entsteht aus dem Dienstwagen der Kanzlerin heraus seine ganz persönliche Sicht auf die Wirren der Politik und unserer Gesellschaft. Virtuos, bissig, saukomisch. Am Freitag, 5. September und Mittwoch, 10. September um 19.30 Uhr.

Wenn Michael Frowin Georg Kreisler singt, überschlagen sich Presse und Publikum. „Die Lieder von Kreisler sind ihm auf den Leib geschrieben!“ jubelte schon vor Jahren die Berliner Morgenpost. Denn wenn der Wortakrobat Kreisler auf den Kabarettisten Frowin und den Tastenkönig Kilian trifft, kann man sich auf einen garantiert pointenreichen und virtuosen Abend freuen. Kreislers Everblacks sind ebenso dabei wie weniger bekannte Lieder. "Taubenvergiften für Fortgeschrittene" am Samstag, 6. September um 19.30 Uhr.

Die maritime Sturm- und Strand-Kabarettrevue "Wenn ich die See seh´-brauch ich kein Meer mehr! " ist kein lauwarmer Aufguss von Seemannsliedern, sondern eine freche, poetische Revue rund um Matrosen, Mädels und Meer. Bereits in der 5. Spielzeit präsentiert das Schiffs-Ensemble seine „kultverdächtige“ (Abendblatt) Revue. Das letzte Mal in 2014 (!) Vorstellungen können Sie das „Traumpaar“ (NDR) Schäfer & Frowin auf hoher See erleben! „Dies ist das schwungvollste, witzigste, und charmanteste Maritim-Programm, das Hamburg zu bieten hat.“ NDR „Eine furiose, ironische und urkomische Revue!“ BRIGITTE. Am Sonntag, 7. September um 18 Uhr!

Die erste Premiere der zweiten Jahreshälfte findet am 11. September statt. Mit „Und bist Du nicht willig“ bringen wir zum ersten Mal einen Balladen-Abend auf unsere Bühne. Verantwortlich für die Regie ist die Hamburger Schauspielerin und Gewinnerin des Rolf-Mares-Preises Imke Trommler.
Ob Bürgschaft, Handschuh oder Loreley, ob John Maynard, Herr von Ribbeck oder die Heinzelmännchen – schon seit Jahrhunderten zeigen die Dichter in ihren Balladen, was sie mit Worten auszulösen vermögen. Sie berühren Herz und Hirn, spielen gleichzeitig mit prallem Witz und feiner Ironie und erschaffen dabei ganze Welten! Glänzend unterstützt von Christian Bruhn und Sebastian Prasse entfesselt Margret Völker (bekannt aus Rollen in u. a. ‚Tatort’ oder ‚Polizeiruf’) in uns ein Kopfkino pur – Spannung, Abenteuer und große Leidenschaften oder kurz gesagt: ‚Sex and Crime im Reim’! Weitere Vorstellungen am 17. und 21. September!

Nur wenige Kabarettisten können so singen wie unser künstlerischer Leiter Michael Frowin. Am Freitag, 12. September um 19.30 Uhr heisst es wieder „Aussteigen für Einsteiger“. Michael Frowin und Jochen Kilian kombinieren beißende Satire mit Chanson-Hochgenuss. Vor Westafrika ist Schluss. Nach drei Monaten Kreuzfahrt hat Michael Frowin die Schnauze voll von den Fahrten unter Meckerfritzen und Grünwählern. Scharfe Songs und schwarzer Humor. Virtuos, unberechenbar und total authentisch.

Eine schöne Gelegenheit zum Reinschnuppern in unser vielseitiges Programm bietet die 11. Hamburger Theaternacht, die am 13. September stattfindet. Wie in jedem Jahr sind wir mit einem Best Of dabei, das interessierten Gästen einen guten Einblick in unser abwechslungsreiches Programm bietet und mit dem überzeugt, was uns besonders macht: Intelligente Unterhaltung in einmaliger Atmosphäre auf der einzigen schwimmenden Bühne Hamburgs! Am Samstag, 13. September ab 19 Uhr (wechselndes Programm alle 20-25 Minuten).



 

Der Vorverkauf für unsere erstklassigen Gastspiele ab August 2014 und unsere zwölf Ensemble-Produktionen bis Januar 2015 läuft auf Hochtouren. Weiterhin kann ab sofort für Silvester 2014 und für unser Weihnachtskabarett im Dezember 2014 gebucht werden! Informationen zur Reihe "Neues aus dem Unterdeck" erhaltet Ihr hier.

Die 11. Hamburger Theaternacht findet am 13. September 2014 statt, natürlich sind wir wieder mit dabei - Termin vormerken!



 

Wir sehen uns an Bord!

Ihr Michael Frowin und Ihre Heiko und Gerd Schlesselmann

 

facebook-button twitter-bird-blue-on-white